Hochdruckreiniger: Das sollten Sie wissen

Stellen Sie sich folgende Frage: haben Sie den Garten im Griff oder hat er sie im Griff?

Mit einem der neuen Hochdruckreiniger bekommen Sie Ihre Kontrolle zurück. Ich habe neulich einen Test über einen Hochdruckreiniger gelesen, der weniger als 100 € kostet. Wer jetzt denkt, dass man bei diesem Preis keine Qualität erwarten kann liegt falsch. Denn mit einem Hochdruckreiniger in dieser Preisklasse erhält man schon eine hohe Funktionsvielfalt.

Als Testmodell soll uns hierbei ein Kärcher-Hochdruckreiniger als Beispiel dienen. Die Fördermenge und die Flächenleistung spielen hier bei den technischen Details eine der wichtigsten Rollen. Schauen wir uns die Fördermenge an so sollte ein Hochdruckreiniger mindestens 300 l/h fördern können. Die Anschlussleistung sollte mindestens 1000 W, aber besser noch 1400 W betragen. Sind diese Aspekte gegeben, können Sie eine Fläche von 50-100 m² ohne große Mühe reinigen.

  • Weiterhin sollten Sie bei einem Hochdruckreiniger auch auf das Gewicht achten. Die meisten Reiniger bewegen sich im Bereich zwischen 4-6 Kilo, je nachdem wie viel Zubehör sie hinzu- oder abrechnen.
  • Das schöne bei einem Hochdruckreiniger ist, dass sie hier Reinigungsmittel hinzufügen können. Alternativ können Sie den Reiniger auch ohne jegliche chemische Mittel benutzen.
  • Doch bei sehr hartnäckigen Verschmutzungen kann es vorkommen, dass sie diverse Reinigungsmittel in den Tank einfüllen sollten. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die zu reinigende Fläche zuvor mit einem Reiniger zu behandeln und anschließend mit dem Hochdruckreiniger zu bearbeiten.

In 90 % der Fälle lassen sich sämtliche Verunreinigungen entfernen. Wenn das noch nicht reicht, sollten Sie unbedingt prüfen ob ein Flächenreiniger im Lieferumfang enthalten ist. Dieser eignet sich besonders für Hartböden. Sie können hier die Fugen bei Fliesen spielend leicht reinigen. Dies ist besonders praktisch, wenn sie den Hochdruckreiniger im Garten benutzen. Jegliches Unkraut und andere Verunreinigungen zwischen den Fliesen haben somit keine Chance gegen die geballte Kraft des Reinigers.

Sollten Sie den Hochdruckstrahl konzentrieren wollen, sollten Sie prüfen ob eine Hochdruckpistole mitgeliefert wird. Im Idealfall hat dieser einen langen Schlauch, der ihnen ein müheloses arbeiten im Haushalt und Garten ermöglicht.

Quellen:

  1. http://hochdruckreinigercheck.de/ (Ausführlicher Hochdruckreiniger Test)
  2. https://www.kaercher.com/de/home-garden/hochdruckreiniger.html (Herstellerwebsite von Kärcher)